Seniorinnen und Senioren im Klassenzimmer


Es ist eine Erfolgsgeschichte, wie sie im Buche steht: Im Jahre 2005 begann eine Handvoll Seniorinnen und Senioren in der Gemeinde Kriens mit Einsätzen im Klassenzimmer. Heute, über 10 Jahre später, stehen im ganzen Kanton Luzern in über 37 Gemeinden rund 220 pensi­onierte Personen im Einsatz. Sie schenken Zeit, bereichern den Unterricht und fördern den Dialog zwischen den Generationen.

 

In dieser Broschüre erfahren Sie mehr darüber, welche Ideen und Ziele Seniorinnen und Senioren im Klassenzimmer verfolgt, wer für die­ses Angebot geeignet ist, welchen Nutzen es hat und wie es organisiert ist.

 

Seniorinnen und Senioren im Klassenzimmer ist ein gemeinsames Angebot der Dienststelle Volksschulbildung und der Pro Senectute Kanton Luzern. Wir sind stets darauf bedacht, Ihnen bei Fragen und Anliegen schnell und unkompliziert weiterzuhelfen.

 

Unkompliziert sind auch unsere wenigen Richtlinien, welche für die Qualität und das reibungslose Funktionieren des Angebotes un­erlässlich sind. Wir bitten Sie deshalb, diesen besondere Aufmerksamkeit zu schenken und sie bei einer Teilnahme am Angebot umzuset­zen. Dadurch helfen Sie mit, dass Seniorinnen und Senioren im Klassenzimmer ein unkompli­ziertes, unbürokratisches Angebot bleibt und allen Beteiligten viel Freude bereitet.

Marcel Schuler

Leiter Fachstelle Gemeinwesenarbeit


Graziella Bättig                                                                                       Regula Felder

Leiterin Seniorinnen und Senioren im Klassenzimmer                                   Dienststelle Volksschulbildung des Kantons Luzern 

Bundesplatz 14, 6003 Luzern                                                                    Kellerstrasse 10, 6002 Luzern

Tel. +41 41 226 11 87                                                                              Tel. +41 41 228 52 89

klassenzimmer@lu.prosenectute.ch                                                           regula.felder@lu.ch